01.11.2020 Spektakuläre Tierrettung

Drucken

Am Nachmittag des Allerheiligen-Feiertages wurde unsere Feuerwehr zu einer Tierrettung in die Mittelgasse gerufen. Bei der Alarmierung erhielten wir den Hinweis, dass eine Katze in einer Zwischenwand stecken sollte. Bei der Erkundung wurde eine verschreckte und schreiende Katze, welche zwischen zwei Ziegelmauern feststeckte, vorgefunden. Der Spalt zwischen den Mauern betrug keine 10 Zentimeter und die niedrigste Mauer war 2 Meter hoch, so dass die Katze weder vor noch zurück konnte.

  
 

Nachdem in dieser Situation auch für die Einsatzkräfte kein Herankommen an die Katze möglich war, entschied der Einsatzleiter, die dünnere Ziegelwand zu durchbrechen. Mittels Schremmhammer wurden im Bereich der feststeckenden Katze vorsichtig mehrere Ziegelsteine entfernt. Nach rund 20 Minuten konnte die Katze augenscheinlich wohlauf befreit werden.

Da kein Besitzer ausfindig gemacht werden konnte und um Verletzungen ausschließen zu können, wurde die Katze zur Untersuchung zu einem Tierarzt gebracht und anschließend einer Familie aus Wimpassing gebracht, welche sich in den nächsten Tagen um die Samtpfote kümmert.

Design by Joomla 1.6 templates
© by FF Wimpassing - Administration