07.03.2020 Schwerer Verkehrsunfall im Ortsgebiet

Drucken

Kurz vor 10:30 Uhr kam es am heutigen Samstag (07.03.2020) auf der B17 im Ortsgebiet von Wimpassing zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, rammte zwei geparkte Fahrzeuge und erfasste in Folge eine Fußgängerin. Die Person erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde zu Boden gestoßen. Ein First Responder, das RTW Team des ASBÖ Ternitz-Pottschach sowie die Besatzung des Notarzthubschraubers C3 versorgten die schwer Verletzte. Anschließend wurde sie ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.

  
  

Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Wimpassing geräumt. Da das Unfallfahrzeug fahrunfähig war, wurde vom Einsatzleiter das Lastfahrzeug der Feuerwehr Gloggnitz-Stadt nachalarmiert. Mit dessen Hilfe wurde der PKW abtransportiert und gesichert abgestellt. Die Unfallursache wird von der Polizei erhoben.

Text/Foto: EINSATZDOKU

  

Design by Joomla 1.6 templates
© by FF Wimpassing - Administration