18.02.2020 Einsatzreicher Dienstag

Drucken

Am Dienstag, den 18.02.2020, wurden wir kurz vor 9 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall auf die Bundesstraße, Höhe Hochhaus Wimpassing, gerufen. Vor Ort fanden wir zwei aufeinander gefahrene PKW vor, die Polizei regelte den Verkehr. Verletzte gab es zum Glück keine. Durch den Aufprall war allerdings das Heck des vorderen PKW mit der Stoßstange des hinteren PKW verkeilt. Unter Zuhilfenahme von Rangierrollen konnten wir das vordere Fahrzeug anheben und aus der misslichen Lage befreien. Der zweite PKW musste, da fahruntauglich, an den Straßenrand verbracht werden. Wir reinigten die Fahrbahn, banden die ausgelaufenen Betriebsmittel und konnten nach einer halben Stunde wieder Einsatzbereitschaft an die Bezirksalarmzentrale melden.

  

Die zweite Alarmierung an diesem Dienstag (18.02) folgte um 14:41 Uhr. Diesmal wurden wir zur Unterstützung der bereits sieben eingesetzten Wehren nach Putzmannsdorf zu einem Wohnhausbrand gerufen. Da bei unserem Eintreffen der Brand weitgehend unter Kontrolle war, begrenzten sich unsere Aufgaben auf das Stellen zweier Atemschutzgeräteträger als Reserve und die Lieferung mehrerer tausend Liter Wasser an die Einsatzstelle. Hier waren wir rund drei Stunden im Einsatz. Im Anschluss stand eine gründliche Fahrzeug- und Gerätereinigung am Programm.

  
  
  
  

Design by Joomla 1.6 templates
© by FF Wimpassing - Administration