25.07.2017 Unterstützung der Rettung

Drucken

Am Sonntagabend kurz vor Mitternacht wurden wir mittels Sirene, Pager und SMS zu einer technischen Hilfeleistung nach Pottschach alarmiert. Wenige Minuten nach Alarmierung rückten wir mit dem vollbesetzten HLF2 zur Einsatzadresse aus. Dort angekommen sollte ein Weg in die Wohnung einer verunfallten Person geschaffen werden, doch die anwesende Rettung und Polizei war bereits in der Wohnung. Somit war unser Einsatz nicht mehr erforderlich und das zweite ausgerückte Fahrzeug konnte auf halber Strecke auch wieder umdrehen.

Design by Joomla 1.6 templates
© by FF Wimpassing - Administration